Skills- und Simulationszentrum

Im Juni 2019 eröffneten wir unser Skills- und Simulationszentrum. Es dient dazu, das handlungs- und erfahrungsorientierte Lernen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Pflegekräften zu etablieren. Als sogenannter 3. Lernort verspricht diese Methode Theorie- und Praxiswissen besser miteinander zu verknüpfen und somit den Erwerb von beruflicher Handlungskompetenz zu fördern. Im Gegensatz zu den klassischen Demonstrationsräumen, ermöglicht das Lernen im Skills- und Simulationszentrum, komplexe Situationen aus der beruflichen Pflegepraxis realitätsnah zu simulieren. Hierzu gehört ebenso das Trainieren unterschiedlicher, berufstypischer Fertig- und Fähigkeiten und zwar unabhängig vom Angebot des praktischen Einsatzortes. Auszubildende, Fort- oder Weiterbildungsteilnehmer haben somit die Möglichkeit, komplexe Pflegehandlungen und Verhaltensformen in einer geschützten Lernumgebung zu üben, ohne sich und dem Patienten zu schaden.